Website Logo

Nachtragssubvention

Nachtragssubventionen für geförderte Baumaßnahmen der Vorjahre sind wie neue Subventionen zu behandeln. Diese Subventionen sind vorrangig mit den offenen Zehntel- bzw. Fünfzehntelabsetzungen aus den Vorjahren zu verrechnen.