Website Logo

Besondere Einkünfte

Im Zeitpunkt der Veräußerung einer Liegenschaft muss geprüft werden, ob Tatbestände vorliegen, die zu einer Nachversteuerung von begünstigt abgesetzten Herstellungskosten als „besondere Einkünfte“ fuhren. Ein solcher Tatbestand ist z.B. der Verkauf einer Liegenschaft innerhalb von 15 Jahren nach Absetzung von Herstellungsaufwendungen in Teilbeträgen (das gilt auch für Liegenschaftsschenkungen bis 31. 7. 2008).